Masken: Der neue Modetrend

 

Die Nachfrage ist in jüngster Zeit in die Höhe geschossen und seit dem Leben zunehmend verwirrt chirurgische Maske Sie sind buchstäblich das neue Must-Have-Accessoire geworden. Es scheint keinen Unterschied in der Geographie zu geben, daher lautet die Frage: Wird die Maske ein eigenständiges Modeaccessoire sein oder wird sie nur ein vorübergehendes Medizinprodukt bleiben? 

 

In diesem Trend-Update teilen wir einige der neuesten Inspirationen und Modefirmen, die Gesichtsmasken aus neuartigen Stoffen und neuen Drucken herstellen, um stilvolle wiederverwendbare Masken zu erstellen. Das britische Modehaus hat eine ikonische karierte Maske entwickelt, die perfekt zur neuen Linie hochwertiger Maskenzubehörteile der Marke passt. 

Sowohl globale als auch lokale Modemarken geben den Menschen ein Gefühl der Erleichterung, indem sie Gesichtsmasken anbieten, die etwas attraktiver sind. Mittlerweile ist die Modebranche im Trend zu Gesichtsmasken - Fashion Nova beispielsweise verkauft derzeit eine Reihe von Stilen zu Preisen zwischen 4,99 und 12 US-Dollar.

Da immer mehr Modemarken versuchen, ihre Modelinien mit Gesichtsmasken zu erweitern, mag man sich fragen, wie effektiv sie sind. Es gibt Marken, die neu organisiert wurden, um das Tragen einer Maske zum einzigen echten Modetrend zu machen, der seit COVID 19 zum alltäglichen Jargon der Welt geworden ist. 

Natürlich hat die Kampagne den zusätzlichen Vorteil, dass sie das Tragen wiederverwendbarer Masken normalisiert und zeigt, dass sie sogar in Mode sein kann. Es gibt auch Hinweise darauf, dass die Verwendung einer Gesichtsmaske in Großbritannien wirksam ist: Die britische Regierung hat es ursprünglich zu einem Verbrechen gemacht, sie an öffentlichen Orten zu verwenden. Obwohl sich die Botschaft über die Bedeutung der Gesichtsmaske mehrmals geändert hat, wurde sie in Ägypten verbindlich vorgeschrieben und in anderen Ländern beworben, und es gibt auch Berichte über ihre Wirksamkeit.

 

Billie Eilish trug letztes Jahr eine Gucci-Gesichtsmaske für die New Yorker Modenschau. Dies erklärt auch, dass Modemarken anscheinend nicht in der Lage sind, Kleidung an das aktuelle Klima anzupassen. Vielleicht sollte die Modebranche dies als Zeichen eines bevorstehenden Trends sehen, nicht als Bedrohung für ihren Ruf. 

Ein Trend, den Modeschnüffler seit Beginn der Pandemie beobachtet haben, ist laut Spradlin der Aufstieg von Marken, die Gesichtsmasken für Menschen mit schwerwiegenden Gesundheitsproblemen wie HIV / AIDS und Tuberkulose entwickeln. 

Als die Städte begannen, sich von der Barriere zu lösen und sich weltweit wieder zu öffnen, empfahl die Öffentlichkeit die Verwendung von Masken, was sie für viele westliche Verbraucher zu einem unverzichtbaren Kleiderschrank machte. Da Gesichtsmasken in der Modewelt immer beliebter werden, ist dieser Trend in Branchen außerhalb der Modewelt, einschließlich Sport und Unterhaltung, zu einem beliebten Thema geworden.

In der Tat wurden einige der heißesten Artikel maskiert, als Modemarken auf wichtige neue Accessoires umstellten. Viele von ihnen haben sich an der Spitze eines neuen Modetrends befunden, wobei die Gesichtsmaske für Einzelhandelskunden obligatorisch wird und eine andere Maske gemäß den Richtlinien von Covid 19 erforderlich ist. 

Selbst lokale Marken haben begonnen, Gesichtsmasken zu entwickeln und zu verkaufen. Aber wie effektiv sind Markenmasken wirklich? Wenn die Gesichtsmaske ihre Position auf dem Verbrauchermarkt ändert, werden nicht alle ihre Zwecke allmählich vergessen, und nicht nur ihr Zweck wird allmählich vergessen. 

Trendforscher berücksichtigen dies Gesichtsmasken ist eine zusätzliche Möglichkeit, jüngere Verbraucher in einem hybriden Luxus- und Streetwear-Markt anzulocken, der die Trends bei Turnschuhen, Gürteln, Taschen und Jeans nutzt, um tausendjährige und jüngere Verbraucher anzusprechen. Gesichtsmasken könnten das neue Statussymbol auf dem Luxus-Streetwear-Markt werden. 

 

Wiederverwendbare Masken sind heutzutage leichter zu bekommen als ein einfacher Trend. Sie können also genauso gut einen Weg finden, eine zu tragen, die sich wie ein modisches Statement anfühlt. Betrachten Sie einen Gegenstand, der Ihren Look vervollständigen und mit Gesichtsmasken im Herbst konkurrieren kann. Während ein einfaches Schwarz seine Vorteile hat, gibt es großartige Möglichkeiten, es zu einem Teil Ihres Outfits zu machen. 

Das Finden des perfekten Stoffes ist der Schlüssel zur Entwicklung Mode Gesichtsmasken entworfen für nicht medizinische Zwecke. Dieser Trend kann leicht verwendet werden, um eine mit Strasssteinen oder transparentem Stoff zu schaffen. 

Einige Marken, die kürzlich in weniger als einer Stunde ausverkauft waren, unterstützen die Verwendung von Gesichtsbedeckungen. Befolgen Sie die CDC-Richtlinien, wenn Sie diese modische neue Gesichtsmaske suchen und tragen, einschließlich der Tatsache, dass die Maske Ihre Nase und Ihren Mund vollständig bedeckt und keine Lücken oder Öffnungen auf der Maske aufweist. 

Die weiße Gesichtsmaske wurde erstmals in der Herbstsaison 2019 eingeführt und ist in High-End-Geschäften erhältlich, einschließlich Ssense, das die Maske derzeit nicht verkauft. Während Prada und Louis Vuitton sich neu organisierten, um als Reaktion auf den durch die Pandemie verursachten medizinischen Mangel mit der Herstellung chirurgischer Gesichtsmasken zu beginnen, stellen Modemarken jetzt ihre eigenen Markenmasken her.

Einige Marken bieten jetzt auch nicht-chirurgische Masken zu allen Preisen an. Geschäfte verkaufen Masken zu unterschiedlichen Preisen und sogar Vogue hat auf ihrer Website eine Geschichte über Masken veröffentlicht, die Sie jetzt kaufen können!

Vergiss das nicht in Bejar Masken Wir sind Pioniere in der Zusammenarbeit mit Designern und haben eine breite Palette von wiederverwendbare Masken.