Masken mit oder ohne Ventil

Individueller Schutz gegen Covid mit Elementen wie Masken führt zu kollektivem Schutz. Es geht nicht nur darum, sich selbst zu schützen, sondern auch darum, andere zu schützen, indem man ein Beispiel gibt und die geeigneten Mittel dazu einsetzt, von strenger Hygiene, häufigem Händewaschen oder Verwendung von hydroalkoholischem Gel bis hin zur Verwendung von Elementen von Schutz wie chirurgische Masken, Stoffmasken oder Masken mit oder ohne Ventil.

Welche Arten von Masken gibt es heute und welche ist für mich am besten geeignet?

Um dieses kollektive Bewusstsein für Prävention und Pflege gegen COVID-19 zu erreichen, sind verschiedene Vorschläge und persönliche Schutzmaßnahmen aufgetaucht. Von der Vermeidung von Berührungen von Oberflächen, die kontaminiert sein könnten, bis zur Verwendung von Hygienemasken aller Art. Es gibt chirurgische Masken, Stoffmasken, sogar Masken mit oder ohne Ventile wie N95, FPP2 oder FPP3.

Bei Stoffmasken sind sie nicht so effektivTatsächlich lassen sie die Partikel durch und wenn sie aus Baumwolle bestehen, sind sie kontraproduktiv. Viele Menschen tragen Stoffmasken, weil sie ästhetischer sind und personalisiert oder hausgemacht werden können, aber Sie haben keinen Filter oder sind zugelassen, daher ist es besser, sie zu vermeiden.

In Gedenken anChirurgische Masken sind sehr effektiv, zu 98% kostengünstig und werden von den Gesundheitsbehörden empfohlen.

Eine Maske mit Ventil oder ohne FFP und N95 (sind gleichwertig) sorgen ebenfalls für einen hohen Wirkungsgrad gegen das Coronavirus. Tatsächlich werden sie vom Gesundheitspersonal verwendet, aber sind sie wirklich Masken, die jedem zur Verfügung stehen sollten? Die Gesundheitsbehörden sagen, dass chirurgische Masken besser für die allgemeine Bevölkerung sind und dass Masken mit oder ohne FFP2 und FFP3 dem Gesundheitspersonal vorbehalten sind oder bestimmte Jobs.

Sind Masken mit einem Ventil in der Mitte oder auf einer Seite wirksam?

Fachleute weisen darauf hin, dass das Tragen einer Maske es ermöglicht, die meisten Speichel- oder kontaminierten Flüssigkeitströpfchen abzuwehren, eine Ansteckung zu vermeiden und ein viel geringeres Risiko zu haben, als wenn wir keinen Schutz im Gesicht tragen würden.

Eine der größten Kritikpunkte an Ventilmasken ist, dass sie den Träger schützen, andere jedoch nicht. Dies liegt an der Tatsache, dass sie die Partikel beim Einatmen aus der Außenluft filtern können, mit dem Nachteil, dass die Partikel beim Ausatmen durch das Ventil entweichen können. Dies infiziert im Fall eines mit Covid infizierten Patienten weiterhin andere Menschen in seiner Umgebung, indem Tröpfchen mit dem Virus ausgestoßen werden.

Wenn Sie das Obige lesen, denken Sie vielleicht, welchen Sinn es für jemanden hätte, eine Maske mit einem Ventil wie den Modellen N95, FPP2, FPP3 zu verwenden, wenn er bereits krank ist. Das große Problem sind asymptomatische Menschen mit leichten Symptomen oder die gerade infiziert wurden und es nicht wissen. Wenn sie einen Atemschutz wie den oben genannten tragen, spielt es keine Rolle und schützt sich selbst, aber sie haben das Potenzial, alle zu infizieren, die ihren Weg kreuzen.

Sogar das Gesundheitsministerium hat diese Ventilmasken als "egoistisch" eingestuft, weil sie nur den Träger schützen. Und die wahre Verwendung von Gesichtsmasken ist, dass es eine Gegenseitigkeit gibt: Ich schütze mich selbst, während ich andere beschütze. Darüber hinaus sollten Sie wissen, dass die Verwendung von Masken in Spanien auf der Straße zwar obligatorisch ist, Ventilmasken jedoch an bestimmten Orten verboten sind. Selbst in anderen Ländern und einigen Fluggesellschaften ist es nicht gestattet, es in geschlossenen Räumen zu verwenden.

Sicherlich fragen Sie sich, ob Ventilflächenabschirmungen den vorherigen großen Nachteil haben, warum sie noch verwendet werden oder was der Zweck ihrer Herstellung ist. Und die Antwort ist einfach: Mundabdeckungen mit einem Ventil, das gut zum Gesicht passt, sollten tatsächlich von medizinischem Fachpersonal oder bestimmten Personen verwendet werden, die in Umgebungen mit Staub, Giftstoffen usw. arbeiten.

Dies ist so, dass sie sie in kontaminierten Umgebungen verwenden oder dass sie nicht infiziert werden, wenn sie mit infizierten Personen in Kontakt kommen. Für den Rest der Menschen bieten sie keinen zusätzlichen Nutzen und können sogar kontraproduktiv sein.

Masken mit oder ohne Filter

Soll ich eine Maske mit oder ohne Ventil verwenden?

Die für die breite Öffentlichkeit am meisten empfohlene ist die chirurgische Maske ohne Ventil. Chirurgische Masken, die einfacher aussehen, sind vorzuziehen. Dies liegt an der Tatsache, dass sie aus synthetischen Materialien und einem geschlossenen Gewebe bestehen, das den Durchtritt von Tröpfchen und auch Feuchtigkeit verhindert, sowie einen Filter haben und zugelassen sind.

Bei Mascarillas Béjar haben wir diese Art von Gesichtsmaske mit dem Vorteil, dass im Gegensatz zu denen, die in der Apotheke verkauft werden, Diese können bis zu 5 Mal wiederverwendet werden und sind natürlich sogar in der Waschmaschine waschbar.

Dies führt zusätzlich zu erheblichen Einsparungen unsere wiederverwendbare chirurgische Masken Sie haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie sehr coole Farben, Muster und Designs haben von exklusiven Designern, damit Sie sie mit Ihrer Alltagskleidung kombinieren können. Vergiss das nicht FFP2-Masken hergestellt in Spanien.

Geben Sie sich nicht mit der traditionellen weißen oder blauen Maske zufrieden, wenn Sie auch eine tragen können Kundenspezifische wiederverwendbare chirurgische Maske: Auf unserer Website können Sie beispielsweise den Stempel mit dem Namen oder Logo Ihres Unternehmens oder Ihrer Firma anfordern. Wir haben die CE-Kennzeichnung und entsprechen den UNE-Standards.

Wir haben auch unwiderstehliche Angebote in Maskenpackungen, die Sie nicht verpassen dürfen: Bestellen Sie Großhandelsmasken online und wir senden sie Ihnen, soweit Sie uns mitteilen. Kontaktieren Sie uns jetzt oder schreiben Sie uns info@mascarillasbejar.com