Kann ich mich erneut infizieren, wenn ich Antikörper verloren habe?

Es stimmt, dass der beste Weg, um festzustellen, ob jemand das Coronavirus überstanden hat, der Nachweis von Antikörpern ist. Aber jetzt wissen wir, dass Menschen, die sich in der Vergangenheit infiziert haben, dieselben Antikörper verlieren können.

Das Unternehmen seroprevalencia de Sanidad hat diesbezüglich eine Studie durchgeführt, in der gezeigt wurde, dass 14 % der Menschen, die die Krankheit überstanden hatten, diese Antikörper im Laufe der Zeit verloren.

MASKEN BEJAR - MASKEN MADE IN SPAIN - Ich kann mich wieder mit COVID anstecken

Immunologen warnen davor, dass Menschen, die die Krankheit bereits hatten, sich erneut infizieren und Träger des Virus sein können, auch wenn sie die Krankheit nicht entwickeln.

In dieser Studie zeigte sich, dass in der ersten Ergebnisrunde 7,1 % der Personen, die zu Beginn der Studie positiv auf Antikörper getestet wurden, negativ getestet wurden. Zahl, die in der dritten Runde auf 14 % gestiegen ist. Diese Daten bestätigten lediglich die Ergebnisse anderer neuerer Studien, etwa in China, die bereits vor diesem deutlichen Rückgang der Antikörper warnten.

Kann ich mich erneut infizieren, wenn ich Antikörper verloren habe?

Das ist die große Frage, die uns alle beschäftigt. Wenn Sie selbst oder eine Ihnen nahestehende Person das Coronavirus übertragen hat. Könnten wir es noch einmal bestehen? Nun, leider bestätigen Immunologen, dass es so ist. Genauso wie diejenigen, die noch Antikörper haben. "Sie werden nicht unbedingt mehr infiziert sein als diejenigen, die es weiterhin haben" erklärt Marcos López Hoyos, Präsident der spanischen Gesellschaft für Immunologie.

Der hauptsächlich gesuchte Antikörper ist IgC, den Sie mit a . finden serologischer Antikörpertest. Experten sagen, dass diese nur eine Lebensdauer von drei Wochen haben. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie bei einem dieser Tests positiv getestet werden, entweder das Virus haben oder es in den letzten drei Wochen bestanden haben.

MASKEN BEJAR - MASKEN MADE IN SPAIN - Ich kann mich wieder mit COVID anstecken

Verhindert es, dass Antikörper ansteckend sind?

Was wir bisher wissen und was die Experten gezeigt haben, ist, dass ein Träger von Antikörpern nur diejenigen schützt, die sie tragen. Es verhindert nicht, dass es andere Menschen ansteckt. "Jeder kann infiziert werden, aber mit Antikörpern reagieren Sie agiler und schneller."bestätigte der Arzt Alfredo Corell.

Generell glauben wir, dass sich jemand mit Antikörpern nicht ansteckt, aber das ist nicht der Fall. Diese Immunsysteme agieren schneller, was bedeutet, dass der Patient nichts von seiner Krankheit erfährt.

Dies hat dazu geführt, dass Menschen, die weniger Antikörper erzeugt haben, diese nicht erzeugen, sie sehr schnell verlieren oder einfach eine sehr schwache Immunität hatten, viel mehr Stimmzettel haben, um sich erneut zu infizieren, obwohl bestätigt wurde, dass dies nur wenige Monate nach dem ersten erfolgen kann .

MASKEN BEJAR - MASKEN MADE IN SPAIN - Ich kann mich wieder mit COVID anstecken

Asymptomatische Patienten und Antikörper

Aus diesen Studien kann geschlossen werden, dass Sie umso weniger Antikörper haben, je weniger Symptome Sie hatten, als Sie die Infektion hatten. Darüber hinaus verlieren Sie schneller Antikörper, als andere Menschen ernsthafter an der Krankheit gelitten haben.

Dies liegt logischerweise daran, dass Ihr Körper, da er mehr an der Krankheit leidet, die notwendigen Mittel entwickeln musste, um sich selbst zu schützen, und dies wird im Zellgedächtnis gespeichert, um ein Wiederauftreten dieser Krankheit zu verhindern. Wenn Ihr Körper eine geringfügige Reaktion hatte, hat er nicht das Bedürfnis dazu.