Wo man die Masken wirft

Fast ein Jahr nach Beginn der Gesundheitswarnung für die Covid sind persönliche Schutzelemente eine der wirksamsten Maßnahmen zur Bekämpfung dieser Krankheit. Zu den am häufigsten verwendeten gehören Handschuhe und chirurgische Masken, die aufgrund ihrer Einwegnatur nicht recycelt werden können. Dies bedeutet nicht, dass sie irgendwo entsorgt werden sollten, geschweige denn auf öffentlichen Straßen, aber wo sollen die Masken in Spanien verantwortungsvoll entsorgt werden?

Wo man die notwendigen Masken in Spanien wirft

In Spanien begann die gesundheitliche Kontingenz für COVID-19 Anfang dieses Jahres und erreichte sehr schnell hohe Zahlen. Dank der Eindämmungsmaßnahmen konnte die Ausbreitung des Ausbruchs kontrolliert werden, von der Beschränkung der Menschen in öffentlichen Räumen und am Arbeitsplatz bis zur Verwendung von Hygienemasken.

Die Zahl der Fälle ging erheblich zurück, bis sie etwa XNUMX Fälle pro Tag erreichte, was eine Lockerung der Hygienemaßnahmen ermöglichte. Dies änderte sich jedoch kürzlich mit der zweiten Infektionswelle in ganz Spanien.

Aus diesem Grund hat die Regierung in Spanien die obligatorische Verwendung der Maske vorgeschrieben, insbesondere in öffentlichen und privaten Räumen, in denen ein Sicherheitsabstand von 1,5 m zwischen Personen nicht eingehalten werden kann. Dies, zusammen mit persönlichen Schutzmaßnahmen wie Masken, versucht, diesen zweiten Ausbruch zu stoppen, der zu einer längeren Verwendung von Masken führt. Aber wo wirfst du gebrauchte Masken weg?

Das Koordinierungszentrum für Gesundheitswarnungen und Notfälle hat auf das Risiko hingewiesen, dass Handschuhe und Masken nicht ordnungsgemäß entsorgt werden. Auf dem Boden verbliebene Masken können ein Risiko für andere darstellen für potenziell infiziert, das gleiche mit Handschuhen. Deshalb wurde gesagt, dass wir alle daran beteiligt sind.

Deshalb weist das Ministerium für ökologischen Wandel darauf hin Der richtige Weg, gebrauchte Masken zu entsorgen, besteht darin, sie in den entsprechenden Behälter zu legen. Je nach Gemeinde gibt es in Spanien einen grauen oder dunkelgrünen Behälter, in dem gebrauchte Masken sicher entsorgt werden können. Bei Einweghandschuhen (Latex oder Nitril) muss der endgültige Bestimmungsort auch der graue Behälter sein.

Wohin sollen die Masken eines Patienten mit COVID-19 geworfen werden?

Dies sollte mit Einweg-Gesichtsmasken für den täglichen Gebrauch erfolgen. Es sind jedoch bestimmte Schritte zu befolgen, wenn eine Person zu Hause an Coronavirus erkrankt ist. Wenn der Patient bestätigt ist oder eines der bekannten Symptome (Husten, Fieber usw.) aufweist, werden alle Gegenstände wie Handschuhe, gebrauchte Taschentücher oder Einwegmasken in eine Plastiktüte gelegt.

Dies wird wiederum in einem Würfel im Krankenzimmer geschlossen. Der Eimer muss einen Deckel und ein Öffnungspedal haben, damit er nicht direkt berührt wird.

Sobald sich diese Taschen mit den Masken in der Mülltonne angesammelt haben (sie müssen fest verschlossen sein), werden sie in eine andere Tasche gelegt, die sich neben dem Ausgang des Raums befinden sollte. Die von den Pflegekräften verwendeten persönlichen Schutzelemente (Masken, Handschuhe) werden dort deponiert und müssen gut verschlossen sein. Dieser zweite Beutel wird in einem dritten Beutel abgelegt, der dem Abfallbehälter entspricht, der nicht recycelt wird und in den grauen Behälter gelangt.

Vorsichtsmaßnahmen beim Entsorgen und Entsorgen von Masken

Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass jeder, der die Beutel schließt und in den entsprechenden Behälter wirft, dies mit großer Sorgfalt tun und dann seine Hände sehr gut mit Wasser und Seife waschen muss. Der Behälter ist in den Nass-Trocken-Sammelsystemen grau oder grün (je nach Gemeinde), und die Beutel müssen in der von der entsprechenden Stelle angegebenen Fraktion platziert werden.

Es ist besonders darauf zu achten, dass der Beutel mit gebrauchten Masken oder gebrauchten Handschuhen nicht in verschiedenen Behältern wie Papier, Glas oder Textilien aufbewahrt wird. Viel weniger sollte es auf der Straße aufgegeben werden, was völlig verboten ist. Wenn sich in Ihrem Haus keine Personen mit COVID-19-Symptomen befinden, sollten Sie die Abfalltrennung regelmäßig durchführen. Die verwendeten Masken sollten in den grauen Behälter gegeben werden.

Denken Sie daran, dass es Geschäfte gibt, in denen Sie gebrauchte Handschuhe entfernen können, für die außerhalb der Räumlichkeiten Behälter aktiviert sind. Oder nehmen Sie sie mit nach Hause und entsorgen Sie sie wie angegeben. .Spülen Sie die Maske niemals in die Toilette! Zusätzlich zu den enormen Umweltauswirkungen werden jährliche Ausgaben von mehr als einer Milliarde Euro für deren Beseitigung generiert.

Wo kaufe ich wiederverwendbare Masken?

Bei Mascarillas Béjar haben wir wiederverwendbare chirurgische Masken Mehrfachverwendungen, die bis zu 5 Wäschen dauern und Sie können sie sogar in der Waschmaschine waschen. Sie müssen also nicht so viele Masken ausgeben und der Umwelt helfen. Wir werden in Spanien gefunden und hergestellt und versenden auf die Halbinsel und die Balearen.